Loader

Cupra Tavascan

Seine Gene kommen aus dem Rennsport. Der Cupra Tavascan, der auf der IAA in Frankfurt in diesem Monat seine Weltpremiere feiert, ist mit einem vollelektrischen Antriebskonzept ausgerüstet. Zwei E-Motoren an der Vorder- und Hinterachse erzeugen eine Leistung von 225 kW ( 306 PS) und einer Batterieleistung von 77 KW. Das reicht für eine Reichweite bis zu 450 Kilometer.

Die Erfahrung, die Seat mit seinem revolutionären E-Racer unter Beweis stellen konnte, kommen jetzt der Edelmarke Cupra des Konzern, und jetzt dem neuen vollelektrischen Tavascan zu gute

© 2019 art-workx.com